Presseauftritte

…und gleich noch etwas 🙂 In den letzten Monaten, nebst der Konferenz und allem anderem war ich natürlich nicht untätig – ihr könnt mich in den kommenden Wochen das ein oder andere Mal im TV oder Radio erleben.

Am Freitag, den 4. Juni bin ich bei SWR1 Leute:

https://www.swr.de/swr1/bw/swr1leute/daria-onier-104.html

Am Montag, den 7. Juni um 18:45 Uhr bin ich in der Landesschau BaWü.

Und so wie es aussieht läuft in der ARD/SWR Mediathek am dem 8. Juni die Doku die wir im letzten Monat gedreht haben. Ich werde von der ehemaligen Münsteraner Tatort-Kommissarin Friedrike Kempter besucht und es werden verschiedenen Aspekte meines Lebens und meiner Arbeit gezeigt <3. „Friederike klopft an“

Hier, nun doch ein paar Tage früher, geht es zur Doku ❤️

https://www.ardmediathek.de/video/friederike-klopft-an/folge-2-daria-sexarbeiterin-aber-selbstbestimmt-s01-e02/swr-de/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0NzM2MDg/

Viel Spaß beim schauen und hören. Schreibt mir gerne unten in die Kommentare oder in einer Mail, wie es euch gefallen hat.

Liebe Grüße

Daria

1. Sexarbeits-Konferenz „Aufklären statt Ausgrenzen“ in Stuttgart

Liebe Gäste, liebe Kolleg:innen, liebe Neugierige,

morgen ist der 2. Juni – es ist Welthurentag! Zu diesem Tag und als Antwort auf komplizierten politischen Diskussionen, die schwierigen Bedingungen für Sexarbeiter:innen in Stuttgart und BaWü, sowie die Entwicklungen zum Thema „Sexkaufverbot“ in Deutschland wollen wir ein Zeichen setzen: „Redet mit uns und nicht mehr über uns!“

Unter dem Motto „AUFKLÄREN STATT AUSGRENZEN“ lüfte ich nun das Geheimprojekt an dem ich monatelang mit meiner Kollegin Madame Simone in Kooperation mit der AIDS-Hilfe e.V. Stuttgart gearbeitet habe:

Viel Spaß beim stöbern auf der Homepage, die seit gestern online ist: 1. Stuttgarter Sexarbeits-Konferenz

Mit der Info auch eine Bitte von mir: Falls ihr nach dieser langen Corona-Zeit noch Geld übrig haben solltet – bitte unterstützt uns. Die Miete für die Liederhalle und einige kleine Teile der Orga sind bereits finanziert und natürlich generieren wir auch Gelder durch den Eintritt – aber; ein gutes Hybrid-Konzept und alles was dazu gehört und auch die Kolleg:innen die nicht so viel Geld haben benötigen eure Hilfe.

Wenn ihr also etwas spenden mögt, wäre das fantastisch <3 Und wenn ihr diesbezüglich auch noch Lust habt zu erfahren, was wir mit dem Geld gestemmt haben, schreibt mir eine Mail – dann halte ich euch ganz exklusiv auf dem laufenden!!! Hier könnt ihr helfen:

Spenden

Und falls ihr noch mehr auf dem Laufenden bleiben wollt, könnt ihr euch in unseren Newsletter eintragen:

Newsletter

Ich danke euch sehr und ich danke all denen die bei dieser ganzen Aktion mit mir ehrenamtlich „Blut und Wasser geschwitzt haben und schwitzen“ um für die Rechte von Sexarbeitenden einzustehen und dieses Projekt überhaupt zum laufen bringen! Und ein Dank auch an alle die mich aushalten, wenn ich manchmal vor „zu-vollem-Kopf“ so verstrahlt bin, dass ich nicht mehr weiß wo oben und unten ist 😉

Ihr seid der Wahnsinn <3

Liebe Grüße

Daria

Frühling ist da…es ist WELTFRAUENTAG!

Liebe Gäst*Innen, liebe Freund*Innen, liebe Kolleg*Innen,

heute haben wir den 8. März 2021 – es ist Weltfrauentag.

Während ich heut früh Nachrichten gelesen, getwittert und etwas bei Instagram eingestellt habe, ist mir klar geworden, dass ich zwar meine Homepage letzten Monat vollkommen überarbeitet habe, aber ansonsten seit Weihnachten nichts mehr geschrieben habe.

Also ein kleines Lebzeiten von meiner Seite!

Auch wenn wir nach wie vor nicht arbeiten dürfen, arbeite ich mehr denn je. Meine Position als Sprecherin für BaWü für den BesD und mein Posten in der Aidshilfe Stuttgart (beides übrigens ehrenamtliche Tätigkeiten) und meine Praxis, sowie meine Ausbildung zu Sexualtherapeutin beschäftigen mich sehr. Ach, und dann plane ich gerade ein Geheimprojekt – dass kann ich vermutlich die Tage öffentlich machen…aber .erst Verträge unterzeichnen 🙂 Letzteres bedeutet, der Kampf für die Rechte von Sexarbeitenden und Aufklärung zum Thema Sexarbeit geht weiter!

Soll heissen „ich lebe noch“ und „eines Tages werde ich hoffentlich auch wieder normal arbeiten dürfen“! Bis dahin bin ich mit diesen Tätigkeiten absorbiert.

In der vergangenen Woche wurden meine Kolleg*Innen Kristina Marlen und Johanna Weber mit einer ziemlich üblen Methode quasi über den Tisch gezogen. Wirklich immer wieder schlimm wie auf Seiten der Sexkaufsverbotslobby agiert wird und wir Sexarbeiter*Innen behandelt werden.

Infos dazu gibts hier:

10 Gründe, Johanna Weber

Twitter, Kristina Marlen

Aber es gab vor wenigen Tagen gab es einen kleinen Lichtblick in der Presse – ein ganz toller sehr objektiver Bericht von Sylvia Pantel (CDU).

Tichys Einblick

Falls Sie/ihr auf dieser Seite mal länger nichts von mir lest, ich versuche kontinuierlich zu Twittern was so los ist. Hier gehts zu meinem Profil: Daria Oniér

Ihnen und euch einen tollen Weltfrauentag und einen wunderbarer Frühling!!!

Und bleibt gesund!

Daria